Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 334 mal aufgerufen
 Aktuelle Tagespolitik
Gerhard Falk Offline




Beiträge: 437

13.02.2010 12:16
RE: Olympia..........ein Mensch stirbt antworten

Noch bevor die Spiele eröffnet wurden hat ein junger Mensch auf der Super-Rennrodelbahn sein Leben gelassen. Ein Fahrfehler schleuderte ihn aus der Bahn. Ich trauere um die diesen Jungen aus Georgien, der sich seinen Lebenstraum erfüllen wollte.

Eine Bahn der Superlative mit nie gekannten Geschwindigkeiten ist ihm zum Verhängnis geworden. Ich frage mich nach meiner Mitverantwortung, weil auch ich klatsche, wenn Rekorde fallen. Ich hoffe, dass sich die Verantwortlichen für diese Konstruktion auch fragen, ob das Prinzip "schneller-weiter-höher" wirklich solche Risiken rechtfertigt.

Vielleicht sollten wir alle uns ein wenig zurücknehmen und darauf besinnen was wirklich zählt.

Eine rechte Freude an diesen Olympischen Spielen wird für mich nicht mehr so richtig aufkommen können. Dennoch sollen sie stattfinden können. Ich werde aber versuchen, in jeder Sportlerin und in jedem Sportler doch mehr den Menschen zu sehen und nicht den Rekordjäger, den Sieger. Jeder von ihnen wird im Wettkampf den jungen Mann im Gepäck haben, der in der schönsten Nebensache der Welt den Tod erlitten hat. Im Zweifel werden sie hoffentlich nicht das letzte Risiko eingehen.

Ich werde ihnen auch ohne Rekorde meinen Beifall spenden.

„Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt. “
Mahatma Gandhi

www.falk-dautphetal.eu

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen