Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 353 mal aufgerufen
 Aktuelle Tagespolitik
Gerhard Falk Offline




Beiträge: 437

13.12.2009 16:56
RE: Wachstumsbeschleunigungsgesetz antworten

Wachstumsbeschleunigungsgesetz

Was für ein monströses Wort: „Wachstumsbeschleunigungsgesetz“! Dabei fasst es doch in aller Kürze die Diagnose unserer Zeit zusammen. Vielleicht ist auch unsere Zeit monströs geworden. Nichts ist mehr wirklich gut, wenn ihm nicht der Hauch einer noch nie erreichten Größe anhaftet. Man könnte schon fast von einer „Gier nach Größe“ sprechen.

Eine „beschleunigte“ Gesellschaft sind wir schon lange. Peter Glotz hat da neben anderen vor 10 Jahren nachdenkliche Worte für gefunden. Im Klappentext zu seinem Buch „Die beschleunigte Gesellschaft“ stellte er treffend fest: "Die digitale Revolution verändert den Schaltplan unserer Gesellschaft. Aber die Zukunft wird anders, als es uns naiver Utopismus oder schwarze Skepsis weismachen wollen. Der digitale Kapitalismus bringt eine militante Unterklasse von Ausgegrenzten und Aussteigern hervor, die das Tempo nicht mithalten können oder wollen, und so entbrennen Kulturkämpfe um die richtige Lebensführung."

Jetzt hat die Gier nach Wachstum eine weltweite Krise heraufbeschwört, an der auch schon wieder verdient wird.

Und was unternimmt man danach?
Man predigt Wachstum.
Man predigt Beschleunigung.
Man schreibt ein Gesetz.

Oft hört man, dass es aus dem Wettstreit der Gesellschaften kein Entrinnen gäbe, dass dieser Wettstreit im Gegenteil für die Menschheit förderlich sei. Darüber wird aber wohl vergessen, dass es für einen Wettstreit um Ziele gehen sollte und eben nicht nur um „Größe“. Das Wachstum an sich wird zum Ziel erklärt. Eine sich immer mehr beschleunigende Wachstumsspirale verstärkt aber nur die Zentrifugalkräfte und schleudert gnadenlos an ihren Rändern heraus, was den Weg nach oben nicht halten kann. Am Boden hinterlässt ein solcher Hurrikan eine Schneise der Zerstörung.

Wollen wir wirklich, dass so etwas auf Dauer zu unserem Gesetz wird?

„Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt. “
Mahatma Gandhi

www.falk-dautphetal.eu

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen